forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Ölaustritt an Seitenständeraufnahme
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frankrappOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 23.08.2012
Beiträge insgesamt: 6

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 12:18    Titel: Ölaustritt an Seitenständeraufnahme Antworten mit Zitat

Hallo bin seit heute neu im Forum. Habe leider einen konkreten Grund weshalb ich mich an euch wende. Habe im Mai diesen Jahres eine 990 SMT gebraucht erstanden. Generell geile Sache, habe aber nun nach einer Tour ins Trentino eine Öllache unter meinen Mopped festgestellt. Hab an allen Dichtungen geschaut und nichts gefunden, dann durch Zufall eine Lackabplatzung am Seitenständer gesehen, jetzt ist mir ein hachdünner Riss an der Seitenständeraufnahme aufgefallen, hab den dann mit 2-komponetigem Kleber zugemacht um festzustellen ob dass mein Problem ist, und leider ist es so!

Ist euch diese Problem in der Form bekannt?
Kann ich seitensKTM bei BJ. 2009 noch mit Kulanz rechnen?
Reperabel?

Vielleicht weiß mir einer von euch Rat?

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
NoCarrierOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.08.2004
Beiträge insgesamt: 5255
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
KTM 625 SXC, 2005

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 12:26    Titel: Re: Ölaustritt an Seitenständeraufnahme Antworten mit Zitat

Seitenständeraufnahme = Motorgehäuse?
_________________
better a rainy day in the hills than a sunny in the office...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
frankrappOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 23.08.2012
Beiträge insgesamt: 6

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, genau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

..... ohmy auweia! Das Problem ist bekannt, ja! Ich persönlich habe eine "Blackdog" Alu Platte eingebaut, zwischen Ständer und Gehäuse. Die meisten haben das Teil von Jens angebaut (siehe Link). Nützt Dir gerade aber auch nicht mehr viel! Bist Du dagegen gestoßen? Vielleicht schon von Deinem Vorgänger??? SHIT!

http://www.offroad-kontor.de/Technik-45/LC8-Spezia ....... rlegungskit-LC8.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
frankrappOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 23.08.2012
Beiträge insgesamt: 6

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kretabiker,
Hab gerade mit dem KTM-Händler gesprochen bei dem mein Mopped immer zu Wartung war. Der hat mir geraten den Riss aufzufräsen und am Ende des Risses eine 2mm-Entlastungsbohrung zu machen und dann mit hitzebeständigem Epoxi den Riss zu schliessen und entspre,chend das loch wieder aufzufüllen, Skepsis bleibt, aber er sagt er hätte keine Bedenken dass der Riss weitermacht.
Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

frankrapp @ Do, 23. Aug 2012, 19:22 hat folgendes geschrieben:

...............Skepsis bleibt, aber er sagt er hätte keine Bedenken dass der Riss weitermacht.


Kann Dir dabei nicht helfen. Subjektiv würde ich sagen wollen, das hält nicht! Wenn Du mal ein bißchen mehr Belastung auf dem Ständer hast......was iss dann?
Ich denke ich kann mich erinnern, das im Ami-Forum mal länger drüber geschrieben wurde. Da hatten einige auch das Problem! Ich hab noch ein Foto gebunkert aus diesem Forum, das hänge ich Dir an! Tut mir leid das Du so ein Shit Problem hast! Sad



x4.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  74.13 KB
 Angeschaut:  2830 mal

x4.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JayzOHaraOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.09.2011
Beiträge insgesamt: 478
--- KTM LC8 Adv 990, Dez. 2011
 →  60.000 km
--- Suzuki SV 650, 2006-2011, 87.000 km
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich könnte mir schon vorstellen dass die Methode hält - soviel Belastung kommt ja im Normalfall nicht auf den Seitenständer (solange man nicht selber auch noch aufm Moped sitzen bleibt Very Happy ) - leg mal eine Waage drunter, sind sicher < 20kg (hab ich selber vom umbauten-forum, wo criscris was von 17(?) kg geschrieben hatte).

Ausserdem - Dir bleibt ja kaum eine Alternative dazu ...

_________________
@Wien/NÖ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 23. Aug 2012, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

JayzOHara @ Do, 23. Aug 2012, 21:08 hat folgendes geschrieben:

................Ausserdem - Dir bleibt ja kaum eine Alternative dazu ...


Na ja, er könnte es so flicken wie beschrieben, den Ständer aber abnehmen und an das Teil von Yenzee hinbauen. Dann wäre auch sicher, das der Riß nicht weiter aufgeht, durch die Belastung des Ständers. Oder die von mir beschriebene "Blackdog" Variante:



x3.BlackDog neu.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  34.29 KB
 Angeschaut:  2769 mal

x3.BlackDog neu.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
frankrappOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 23.08.2012
Beiträge insgesamt: 6

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Aug 2012, 6:50    Titel: Antworten mit Zitat

Also so wie dass auf dem Bild aussieht könnte das fast eine Aufnahme von meinem Mopped sein, das mit der Waage und 17 kg probier ich, wenn das wirklich so wenig ist ist die 2K-variante vielleicht doch denkbar. Danke für die Anregungen, schau jetzt mal nach einem vernünftigen ``Flickzeug´´
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5080
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Aug 2012, 9:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hat hier jemand die BlackDog-Variante zusammen mit tieferen Motobaurasten? Passt dat unsure ?
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
el ce achtlerOnline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge insgesamt: 551
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  110.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Aug 2012, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

ein Thread dazu:
http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=22603&start=0
und willkommen im Forum

_________________
... mach, daß es geht! ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BeetleOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge insgesamt: 2067
Wohnort: Datteln, London
Alter: 45
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  100.000 km
KTM 1190 R, 2013
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Aug 2012, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Fr, 24. Aug 2012, 9:28 hat folgendes geschrieben:
Hat hier jemand die BlackDog-Variante zusammen mit tieferen Motobaurasten? Passt dat unsure ?
Gruß-BRB


Vergiss die Blackdog variante und nimm die Lösung aus dem Link der grad gepostet wurde. Damit entkoppelst Du den Seitenständer gänzlich vom Motorgehäuse. Ich habs seit 2 Jahren verbaut und das Teil ist absolut stabil.

Und ich sitze oft mit Gepäck und bei ausgecklapptem Seitenständer auf dem Moped.

_________________
bereue nicht die Entscheidungen, die Du getroffen hast
- bereue die, die Du nicht getroffen hast
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Aug 2012, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

@Beetle:
Wieso soll er die Variante vergessen (frag mal den RR wie er mit dem Umbau aufgesessen hat, in Kurven, mit Sozia+Gepäck!)?
Ich finde das super gelöst, auch wenn noch eine lange Schraube quer durch das Motorgehäuse geht.....(das will ich sehen das jemand diese Verbindung bricht Laughing )....! Die andere Befestigungs-Schraube sitzt an der Hauptständer-Befestigung, also vollkommen entkoppelt vom Motor.

@Ulli:
Die Blackdog Befestigung sitzt unwesentlich weiter vorne. Meinst Du das der Seitenständer an die Rasten kommen könnte?



24.08.12.b..JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  114.31 KB
 Angeschaut:  450 mal

24.08.12.b..JPG



24.08.12.c..JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  102.07 KB
 Angeschaut:  450 mal

24.08.12.c..JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7101
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Sport 76 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Aug 2012, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

kretabiker @ Fr, 24. Aug 2012, 11:07 hat folgendes geschrieben:
das will ich sehen das jemand diese Verbindung bricht Laughing )....!

Überlege mal, was ist härter, die lange Schraube oder das Gehäuse.
Die lange Schraube wird nie brechen, da gebe ich Dir recht

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Aug 2012, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Bruggma @ Fr, 24. Aug 2012, 11:56 hat folgendes geschrieben:

Überlege mal, was ist härter, die lange Schraube oder das Gehäuse.
Die lange Schraube wird nie brechen, da gebe ich Dir recht


Da will ich auch gar nicht mit Dir streiten, klar die Schraube (ist eigentlich ein Bolzen) iss sicherlich härter. Wenn Du das letzte Foto von mir betrachtest, dann siehst Du rechts die Schraube, die an der Hauptständer-Halterung eingeschraubt ist. Links davon, genau unter dem Seitenständer-Schalter sitzt der Bolzen. Also wer diese Verbindung brechen kann, der rummst mit so einer Gewalt dagegen, das sicherlich ganz viel am Mopped kaputt ist. Auch die kurze Distanz zwischen den beiden Befestigungspunkten......es muß sehr, sehr viel Kraft anliegen um da was raus zu hebeln. Denke ich! Aber: nothing can live forever... auch nicht die Seitenständer Versetzung! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1506s ][ Queries: 41 (0.0682s) ]